Clemente-will-studieren.de
Aktuelles
Blog

Ungewollte Planänderung
Blogeintrag vom 21.02.18

Ein Studium nach Plan? Nicht in Ecuador. Ich merke immer wieder, wie hier die Dinge anders....

Hintergrund

Wie kam es zu dem Projekt?

Das Dorf Namakim
Die "Hauptstraße" im Zentrum von Namakim

Clemente macht sein Abitur in Namakim

Da gibt es dieses Dorf - Namakim - im ecuadorianischen Regenwald.

Hier leben ungefähr 500 Menschen, die der indigenen Gruppe der Shuar angehören. Kinder machen den größten Anteil der Einwohner aus. Es kommt nicht selten vor, dass eine Frau sieben Kinder oder mehr hat.

Es gibt eine Krankenstation und mittlerweile sogar einen Arzt,einen

Clemente und sein Bruder auf seiner Abschlussfeier
Clemente und sein Bruder auf seiner Abschlussfeier
Kindergarten, eine Grundschule (Escuela), eine weiterführende Schule (Colegio) und ein Internat. Dort wohnen Jungen, die in Namakim die Schule besuchen, weil es dort, wo sie herkommen (meist aus tief im Regenwald liegenden Dörfern, die nur zu Fuß erreichbar sind), keine Schule gibt.

So auch Clemente. Er kommt aus Taisha. Das ist ein Gebiet und ein Ort in der Provinz Morona-Santiago in Ecuador. Taisha ist nur mit dem Flugzeug zu erreichen. Dort gibt es zwar eine Schule, deren Bildungsniveau ist jedoch so niedrig, dass Clementes Vater entschieden hat, ihn nach Namakim ins Internat zu schicken. Das ist kostenlos. Die Schule in Namakim ist zwar auch nicht gut, aber besser. Für eine bessere Schulbildung reichte das Geld nicht.


Die Schule in Namakim
Die Aulas der weiterführenden Schule und der Sportplatz in Namakim

Ich gebe Unterricht in Namakim und wir lernen uns kennen

Ich habe ein Freiwilliges Soziales Jahr im Rahmen des weltwärts Programms des BMZ in Namakim, Ecuador gemacht. Ich habe die sechs ältesten Kurse im Umgang mit dem Computer unterrichtet.

Clemente war in meinem Abschlusskurs... und mit Abstand mein bester Schüler. Er war aufmerksam, sympathisch und vor allem war er unterfordert. Ich habe ihn gefragt, was er einmal machen möchte. Wie viele junge Shuar-Männer war sein Plan, erstmal zum Militär zu gehen. Das ist in Ecuador freiwillig, bietet aber vor allem Männern aus armen Verhältnissen die Möglichkeit, nach der Schule aus ihrem Dorf heraus zu kommen und etwas Anderes zu erleben. Er wolle aber unbedingt studieren, sagte er mir.

Clemente beim Militärsdienst
Clemente beim Militärdienst

Wir treffen uns zufällig wieder in Macas

2012 war ich wieder in Ecuador, und dank facebook waren wir in Kontakt geblieben und trafen uns in Macas wieder.

Ich erfuhr, dass er nun nach seinem Dienst beim Militär sehr gerne studieren würde. Er wolle einen Bachelor und einen Master machen. Leider könne ihm sein Vater das Studium nicht finanzieren. Sein Plan sei also, zu arbeiten. Das Geld reiche kaum aus, um aus Taisha nach Macas zu fliegen und dort Arbeit zu suchen.

Ich treffe die Entscheidung ihm zu helfen

...denn ich weiß, dass er sich darum kümmert. Sein großer Wunsch ist zu studieren.

Meine Eltern hatten vor einiger Zeit mal eine Patenschaft für ein Mädchen eines nordamerikanischen Indianerstammes übernommen. Leider schrieb diese kaum und die Beziehung schlief ein. Sie sagten, dass es doch schön wäre, einen Schüler zu unterstützen, den ich persönlich kenne und von dem ich glaube, dass er die Hilfe zu schätzen weiß. Nun, diesen Schüler, den ich für förderungswürdig halte, habe ich in Clemente gefunden! Ich würde mir sehr wünschen, dass möglichst viele Leute uns unterstützen. Dieses Projekt liegt mir am Herzen.

Mein Gastvater fragte mich einmal:

Spruch:'Nehmt ihr eigentlich irgendeine Medizin für das Gehirn? Von uns Shuar hat sich noch niemand außerordentlich akademisch hervorgetan.' Ändern wir es!


Foto-Galerie

Clemente vor dem Tal des Rio Upano
Clemente vor dem Tal des Rio Upano
Clemente bei der Präsentation eines Plakates beim Tag der offenen Tür
Clemente bei der Präsentation eines Plakates beim Tag der offenen Tür
Clemente am Computer
Am Computer
Clemente mit seinen Kommilitonen bei einem Umzug
Clemente mit seinen Kommilitonen bei den Universitätsfeierlichkeiten
Shuar bei einer Feier in ihrer Tracht
Shuar-Tänzer in ihrer Tracht bei einem Fest
Clemente mit seinen Internatsmitschülern 2011
Clemente und ich mit seinen Internatsmitschülern 2011 in Namakim
Clemente und ich in seinem Zimmer
Clemente und ich in seinem Zimmer
Clemente an der Tafel
Clemente an der Tafel